Seitenlogo
stp

Startrompeter sorgte für vorweihnachtliche Momente

Eine ganz besondere Form der Besinnlichkeit haben die Zuhörer in der festlich geschmückten Ellenzer Pfarrkirche erlebt: Der Kölner Startrompeter Bruce Kapusta sorgte für ein unvergessliches Adventserlebnis, das unter die Haut ging.

Auch der ausrichtende Männergesangverein Moseltreue 1853 Ellenz begeisterte mit Liedern. Bruce Kapusta wurde von Chizuko Takahashi an der Violine und dem Tenor Mario Taghadossi begleitet. Die Bandbreite des Liedgutes reichte von bekannten Weihnachtshits wie "White Christmas" über "Ich bete an die Macht der Liebe" bis hin zum kölschen Weihnachtslied "Et jeiht op Hellichovend aan". Dazu trug Annemie Lorenz heitere und besinnliche kölsche Weihnachtsgeschichten vor. Ein Teil des Erlöses der Veranstaltung wird für die bekannte Aktion "Weihnachten im Schuhkarton" gespendet. Unterstützt wurde das Konzert von der Sparkasse Mittelmosel und der Raiffeisenbank Moselkrampen. Foto: Hans-Werner Rach


Meistgelesen