Seitenlogo
Julia Borsch

Stadtprinz Thomas III. - ein Steckbrief

Trier(jb). Was macht die Karnevalszeit für den Trierer Stadtprinzen Thomas III. so besonders? Thomas III. vom Heuschreck im Fragenhagel.

"Respekt und Toleranz - Trier kann's" lautet das Regentschaftsmotto des Trierer Stadtprinzen Thomas III. vom Heuschreck

Bild: Simon Engelbert, Photogroove

Fragen an Prinz Thomas III. vom Heuschreck

1. Karneval ist die schönste Zeit im Jahr, weil … es den Menschen erlaubt, mindestens für ein paar Stunden die Sorgen, Stress und Hektik des Alltags zu vergessen und in andere Rollen zu schlüpfen.

2. In der Session 2023/24 freue ich mich besonders auf … die zahlreichen Begegnungen nicht nur bei offiziellen Karnevalsveranstaltungen und mit Vereinsvertretern, sondern auch abseits davon in Kindergärten, Schulen, öffentlichen und karitativen Einrichtungen - weil sie manchmal so herrlich spontan sein können.

3. Meine drei Lieblingslieder im Karneval sind … Schenk mir heut Nacht Dein ganzes Herz - In unserem Veedel - Trink doch ene met (man merkt, dass ich eigentlich aus dem Rheinland stamme, oder?)

4. Meine persönlichen "No-Go's" in Sachen Karneval sind: Alkohol und damit verbundene Gewaltexzesse - das hat nichts mit Karneval zu tun, wird aber gerne als Aufhänger für Schlagzeilen genommen. Karneval findet nicht alleine im Glas statt, wie manche Spötter behaupten, sondern in den Herzen und Köpfen vieler Menschen, die sich hier engagieren.

5. Jeder Jeck sollte unbedingt einmal in der närrischen Zeit … an einem Karnevalsumzug auf einem Wagen mitgefahren sein. Ich hatte ein solches Glück schon häufiger als Zugteilnehmer der KG Heuschreck. Als Prinz mit eigenem Wagen am Rosenmontag den Schlusspunkt zu bilden, wird sicherlich alles bis dato als Karnevalist Erlebte übertreffen.

6. Wenn ich nicht im Karnevalsmodus bin, dann schlägt mein Herz für´s… Reisen (Fernreisen und Kreuzfahrten) und fußballerisch für den HSV (Letzteres hinterfrage ich in aller Regelmäßigkeit). An dieser Stelle sei der Hinweis erlaubt, dass ich die Frage als auf Freizeitaktivitäten bezogen verstanden habe.

7. An Aschermittwoch ist alles vorbei … Meine Regentschaft soll den Trierern so in Erinnerung bleiben: Ich möchte neben einer eindrücklichen Inthronisation der etwas anderen Art dergestalt in Erinnerung bleiben, dass ich zusammen mit meinem Hofstaat durch unser Engagement und unsere Kreativität dem Trierer Karneval und seinen Akteuren die Wertschätzung habe zukommen lassen, die alle Beteiligten verdienen.

8. Mein Vorsatz für 2024 lautet … sich nach einer hoffentlich erfolgreichen Session mehr Zeit für sich und den Partner zu nehmen.

 

Steckbrief Thomas III. vom Heuschreck

Name, Vorname: Frings, Thomas

Wohnort: Trier-Irsch

Geburtsdatum/-ort: 13.07.1969 in Mendig/Rheinland-Pfalz

Familienstand/Kinder: Verpartnert/keine Kinder

Beruf: Tätig für einen Fondsdienstleister in Luxemburg als Betreuer für institutionelle Kunden (Senior Client Relationship Manager)/Diplom-Kaufmann

Hobbys: Karneval, Chorgesang, Fitnessstudio, Reisen

 

Die Fragen an den Thomas III. stellte Julia Borsch.


Meistgelesen