Leergutkisten auf Haus gestürzt

Brohl-Lützing. Am Samstag, 31. Juli, gegen 1.30 Uhr, wurde die Polizei Remagen durch einen Anwohner der Koblenzer Straße in Brohl-Lützing informiert, dass mehrere hundert Kisten Leergut auf ein angrenzendes Wohnhaus gestürzt seien.

Ein Verlassen des Hauses sei aktuell nicht mehr möglich, da die Kisten den Hauseingang blockierten. Bei Eintreffen der Feuerwehr und der Polizei stellte sich heraus, dass etwa 500 Kisten von einem angrenzenden Leergutlager des Brohler Mineralbrunnens auf das besagte Wohnhaus beziehungsweise den Hofbereich gestürzt waren. Der Großteil der Kisten war glücklicherweise in den Hofbereich gestürzt, sodass am Wohnhaus nur geringer Sachschaden entstand. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.