Einbrüche in Kempenich und Ahrbrück

Kempenich (aw). Von Mittwoch, 18. November, 7.15 Uhr, bis Donnerstag, 19.November, 20.15 Uhr, wurde in ein Einfamilienhaus im Amselweg in Kempenich eingebrochen. Zu einem weiteren Wohnungseinbruch kam es am Donnerstag, 19. November, in der Denntalstraße in Ahrbrück.

Im ersten Fall hebelten Täter eine Terrassentür im rückwärtigen Bereich auf und gelangten so in das Wohnhaus. Hier wurden die einzelnen Räume durchsucht, es wurde Bargeld und Schmuck entwendet.

In Ahrbrück nutzten die Täter die Abwesenheit der Hausbewohner im Zeitraum von 10.15 Uhr bis 20.15 Uhr aus und versuchten zunächst ebenfalls, die Terrassentür aufzuhebeln. Da dies misslang, wurde ein danebenliegendes Fenster an der Rückseite des Hauses aufgehebelt. Auch hier wurden mehrere Räume durchsucht und Bargeld und Schmuck gestohlen. Ob ein Zusammenhang zwischen den beiden Taten besteht, ist noch unklar.

Die Kriminalpolizei Mayen fragt nun: Wem sind im jeweiligen Tatzeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen? Wer kann sonstige sachdienliche Hinweise geben? Hinweise an: 0 26 51 / 80 10.

 

 

 

 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.