Kinder schmücken Weihnachtsbaum

Bad Bodendorf. Vor dem 1. Advent hatte der Heimat- und Bürgerverein Bad Bodendorf e.V. die Kindergartenkinder der städtischen Kindertagesstätten „Max“ und „Moritz“ aus Bad Bodendorf zum Baumschmücken eingeladen.

Im Vorfeld waren die Kinder fleißig und haben wunderschönen, funkelnden Baumschmuck hergestellt.

Treffpunkt war der Bahnhofsvorplatz. Dort konnten die Kinder den selbst hergestellten Baumschmuck anbringen und anschließend bei Plätzchen und Punsch den Nachmittag ausklingen lassen.

So hat der Bahnhofsvorplatz von Bad Bodendorf einen bunt geschmückten Weihnachtsbaum, um die Bevölkerung in der Adventszeit und zum Weihnachtsfest in festliche Stimmung zu versetzen.

Ebenfalls ist es ein Beitrag für den Wochenmarkt, der immer freitags von 14 bis 17.30 Uhr stattfindet. Ab dem 26. November stehen dort auch zwei Holzhütten, in denen während der Marktzeit Dekoration, Plätzchen oder selbstgenähte Kleidung sowie Accessoires gekauft werden kann. Bei Punsch und Glühwein kann so ein Hauch von Normalität genossen werden.

Zur Würdigung für das Herstellen und Anbringen des tollen Baumschmucks bekamen die Kinder von der Geschäftsstelle der KSK-Ahrweiler in Bad Bodendorf ein kleines Päckchen überreicht.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.