Lkw kippt auf A 61 um

Sinzig. Derzeit ist die Autobahn in Richtung Koblenz gesperrt.

Am heutigen Dienstagmorgen, 5. Februar, meldeten Verkehrsteilnehmer der Polizei um 8.35 Uhr ein Unfall auf der A 61 zwischen dem Autobahndreieck Sinzig und der Anschlussstelle Niederzissen. Dort war laut Polizei ein Lkw umgekippt, der in Richtung Koblenz unterwegs war. Der Fünfzehntonner war mit Getränkeflaschen beladen. Die beiden Fahrzeuginsassen wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Laut Polizei kam das Fahrzeug aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab, rammte die Schutzplanke und stürzte um. Alle drei Fahrspuren in Richtung Koblenz sind durch den LKW blockiert. Für die Dauer der Rettungs- und Bergungsarbeiten bleibt die A 61 bis auf Weiteres gesperrt. Im Einsatz sind die Feuerwehr Ahrweiler, der Rettungsdienst und die Autobahnpolizei Mendig.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.