Tödlicher Unfall auf A 61

Auto geriet unter Sattelzug

Sinzig. Der Autofahrer hatte laut Polizei zu spät bemerkt, dass er sich zähfließendem Verkehr näherte.

Ein tödlicher Verkehrsunfall hat sich am heutigen Dienstag, 26. Mai, auf der A 61 bei Sinzig-Löhndorf ereignet. Zwischen der Ahrtalbrücke und dem Dreieck Bad Neuenahr-Ahrweiler war es im Bereich der Baustelle in Fahrtrichtung Köln zu einem leichten Auffahrunfall zwischen zwei Lkw gekommen. Dadurch geriet der nachfolgende Verkehr ins Stocken. Gegen 10.40 Uhr nahm der Fahrer eines Fiat Ducato laut Polizei den zähfließenden Verkehr zu spät wahr und fuhr auf einen vor ihm fahrenden Sattelzug auf. Der Autofahrer wurde ins seinem Fahrzeug eingeklemmt und verstarb trotz Reanimationsmaßnahmen. Um 12 Uhr reichte der Rückstau bis vor die Anschlussstelle Niederzissen, so die Polizei.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.