tw

Kanzlerin auf Stippvisite

Beim Besuch von Bundeskanzlerin Angela Merkel drängten sich mehr als 850 Besucher im Kongresszentrum des Dorint-Hotels in Bad Neuenahr-Ahrweiler.
Bilder

Ausnahmezustand am Mittwoch nachmittag in der Kurstadt: Mit einem großen Aufgebot von Sicherheitskräften wurde Bundeskanzlerin Angela Merkel am Dorint-Hotel empfangen. Im großen Saal warteten da bereits mehr als 850 Besucher, die sich den Wahlkampfauftritt nicht entgehen lassen wollten. Zusammen mit der rheinland-pfälzischen CDU-Spitzenkandidatin Julia Klöckner und den beiden CDU-Direktkandidaten aus dem Kreis Ahrweiler, Guido Ernst und Horst Gies, betrat die Kanzlerin unter dem Beifall der Besucher den bis auf den letzten Platz gefüllten Veranstaltungssaal. Nach einem kurzen Talk mit den Wahlkreisbewerbern und der Wahlkampfrede von Spitzenkandidatin Klöckner ergriff die Bundeskanzlerin das Wort. Im Mittelpunkt ihrer Rede stand auch in Bad Neuenahr das Thema Flüchtlingspolitik. Auf den Tag genau sechs Monate nach ihrem bekannten Ausspruch "Wir schaffen das" bekräftigte sie am Mittwoch ihr Credo: "Alles braucht seine Zeit, aber wir kriegen die Flühtlingsproblematik geregelt", sagte sie nach dem Brüsseler Gipfel und der angestrebten Regelung mit der Türkei. Mehr Fotos vom Besuch der Kanzlerin finden Sie auf unserer lokalen Facebook-Seite.