fs

Kulturnacht Ahrweiler: "Geburtstagsfeier der kreativen Art«

Musik, Tanz, Kunst, Historisches, Vorträge und noch viel mehr präsentierte die Kulturnacht zum 1125. Geburtstag von Ahrweiler. Mehr als 300 Akteure machten das »Experiment« zum Erfolg.
Bilder

»Ahrweiler hat sich selbst ein wunderbares Geburtstagsgeschenk gemacht. Ich traf entspannte, relaxte und gutgelaunte Leute, vor allem auch viele Einheimische und Bekannte, die gemütlich von einer Aktion zur anderen, von einem Standort zum anderen schlenderten und viele Angebote nutzten. Die Resonanz war fast überall klasse, ich selbst war in der Nachtwächterführung, die mit 60 Personen durch die Stadt zog«, resümierte  Mit-Organisatorin Ingrid Derra vom Ortsbeirat Ahrweiler.
An rund 30 Veranstaltungsorten wurden die verschiedensten Aktionen angeboten. Von Konzerten, Ausstellungen, Walking-Acts über Motto-Führungen bis hin zu Workshops lockte ein Programm, das vielfältiger nicht sein konnte. »Unglaublich, was Ahrweiler in Sachen Kultur zu bieten hatte, und das alles ehrenamtlich und ohne Gage. Chapeau!  Das schreit nach Wiederholung – der Meinung sind auch meine Familie und meine Freunde«, betont Ingrid Derra. Der Ahrweiler Ortsvorsteher Peter Diewald, der ebenfalls Teil des Organisationsteams war, zeigte sich beeindruckt, sowohl vom Einsatz aller Beteiligten, als auch von der Resonanz. »Mit der Kulturnacht erlebte Ahrweiler eine großartige und vielfältige Geburtstagsfeier der kreativen Art. Es gilt allen Aktiven, den helfende Händen, aber auch dem interessierten Publikum herzlich Danke zu sagen, denn sie alle gemeinsam haben diese Nacht zu einer ganz besonderen gemacht« so Diewald.