tn

Urlaub zuhause: Der Lava Dome in Mendig

In unserer Reihe von Tipps stellen wir heute den Lava Dome in Mendig vor. Wer sich für die Landschaft der Vulkaneifel und ihre Entstehung interessiert, ist hier goldrichtig.
Bilder
Der Lava Dome in Mendig lockt mit einer spannenden Ausstellung. Foto: Vulkanpark GmbH

Der Lava Dome in Mendig lockt mit einer spannenden Ausstellung. Foto: Vulkanpark GmbH

Was wird geboten?
Der Lava-Dome verfügt über eine Ausstellungsfläche von insgesamt 700 qm. Gleich beim Betreten werden die Besucher schon durch die beeindruckend kontrastreiche Farbgestaltung auf die Welt der Vulkane eingestimmt. Zu den drei zentralen Bestandteilen der Ausstellung zählen die Themenbereiche: "Im Land der Vulkane", "Vulkanwerkstatt" und die "Die Zeit der Vulkane". Das „Landschaftsrondell“ im Foyer informiert den Besucher über alle anderen interessanten Einrichtungen und Landschaftsdenkmäler des Vulkanparkes. Einzigartig auf der Welt sind die historischen Lavakeller, durch den Lauf der Zeit von Menschenhand entstanden und heute ein unbedingtes Muss für den Besucher des Vulkanparks Osteifel/Laacher See. Diese können nur mit Führung besucht werden. Weitere Infos zu den Terminen im Netz.
Wo muss ich hin? Lava-Dome
Brauerstraße 1
56743 Mendig
Telefon: 02652 / 93 99 222
Telefax: 02652 / 93 99 223
E-Mail: info@lava-dome.deÖffnungszeiten:
Dienstags bis sonntags und an Feiertagen (auch montags)
von 10.00 Uhr bis 17.30 Uhr
(letzter Einlass 16:45 Uhr)
Montags geschlossen!
In den Ferien RLP+NRW und an Feiertagen auch montags geöffnet! Weitere Informationen: www.lava-dome.de