Seitenlogo
Thomas Förster

Heimat und die Liebe zur Musik verbindet

Vossenack. Eifelfuchs-Ehrenpreis für Volksmusikanten sowie Trommler und Pfeifer Vossenacks
Die musiktreibenden Vereine Vossenacks wurden mit dem »Eifelfuchs-Ehrenpreis« ausgezeichnet.

Die musiktreibenden Vereine Vossenacks wurden mit dem »Eifelfuchs-Ehrenpreis« ausgezeichnet.

Vossenack. Bislang untermalten sie die Feierstunden musikalisch, jetzt standen Volksmusikanten sowie Trommler- und Pfeiferkorps »Einigkeit« Vossenack im Mittelpunkt der Verleihung des Eifelfuchs-Ehrenpreises.

Peter von Agris erklärte für das Kuratorium: »Es erfüllt uns mit Stolz, dass wir diesen Ehrenpreis, der von Bürgern für Bürger gedacht ist, als positiven Impuls in die Dorfgemeinschaften Vossenack, Simonskall und Raffelsbrand senden dürfen.«

In seiner Laudatio blickte Bürgermeister Stephan Cranen kurz auf die Vereinsgeschichten der Volksmusikanten sowie des Trommler- und Pfeiferkorps zurück und lobte die ehrenamtlichen Verdienste der Preisträger: »Beide Vereine leisten einen wichtigen Beitrag zur Erhaltung der Tradition und zur Pflege des Brauchtums.« Auch die Kooperation beider Vereine bei der musikalischen Ausbildung von Kindern und Jugendlichen würdigte Stephan Cranen.

Im Anschluss daran überreichte das Kuratoriumsmitglied Frank Luysberg den vierten Eifelfuchs-Ehrenpreis. Die Vorsitzenden der ausgezeichneten Vereine Michael Rambadt und Michael Franke bedankten sich mit großer Freude für die Anerkennung und beglückwünschten sich gegenseitig. Die gemeinsame Leidenschaft zur Musik und zur Heimat verbindet die »Volkis« und die »Trömmelchen« ungemein: »Zwischen uns passt kein Blatt«, so Michael Rambadt.


Meistgelesen