stp

Defektes Erdkabel führt zu Stromausfall

Ein defektes Erdkabel bei Faid hat am späten Mittwochabend, 7. Juni, zu einem Stromausfall in Bruttig-Fankel, Ernst, Valwig, Cochem-Cond und rund um das Kloster Engelport gesorgt. Wer Kerzen oder eine Taschenlampe hatte, konnte zumindest etwas Licht ins Dunkel bringen.
Bilder

Gegen 23 Uhr ging das Licht in den betroffenen Gemeinden aus. Rund 3.600 Einwohner waren für mindestens 90 Minuten ohne Strom. "Durch Netzumschaltungen konnten wir fast alle wieder schnell versorgen. Um 5.30 Uhr waren alle wieder am Netz. Am Kloster Engelport konnten wir die Stromversorgung mittels Aggregaten sichern", so ein Sprecher des Energieversorgers "innogy". Die genaue Fehlerursache war am Vormittag noch nicht bekannt, das defekte Kabel aber bereits lokalisiert.


Meistgelesen