Neue Fußball-AG in der Grundschule Friedrichstraße Wittlich

Wittlich. Die Grundschule Friedrichstraße in Wittlich ist eine der inzwischen über hundert Ganztagsschulen im Projekt "Fußball macht Schule" des Fußballverbandes Rheinland. Zudem ist die Schule zum ersten Mal in diesem Projekt dabei. Vizepräsident Alois Stroh, Verantwortlicher für dieses in Deutschland einmalige Projekt, ließ es sich nicht nehmen, das Materialpaket persönlich zu überreichen. Bei diesem Besuch war auch Jörg Ehlen, Vorsitzender des SV Lüxem dabei, der sich freute, das bereits einige der Grundschüler bei seinem Verein spielen und er stellte kurz die JSG Wittlich und die Möglichkeiten dort Fußball zu spielen vor.

Rektorin Monika Tombers lobte die gute Organisation des Verbandes und bedankte sich auch im Namen der Kinder für die Durchführung der AG und für das Material und betonte: "Sport und Bewegung sind für unsere Kinder eminent wichtig. Auch wird in einer Mannschaftssportart wie Fußball soziales Verhalten spielerisch gelernt". Auch der neue AG-Leiter Nico Neumann, der derzeit seinen Bundesfreiwilligendienst beim SV Lüxem absolviert, freute sich auf die schöne Arbeit, diese AG mit fast 20 Kindern zu leiten.

Im Bild: die Kinder der Fußball-AG sowie in der hinteren Reihe von links: Jörg Ehlen (Vorsitzender SV Lüxem), Nico Neumann (AG-Leiter), Monika Tombers (Rektorin der GS Friedrichstraße) und Alois Stroh (Vizepräsident FV Rheinland)

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.