Fliegen über dem Wasser

Zülpich. Innerhalb von zehn Tagen aufgebaut und jetzt auch die TÜV-Plakette erhalten: der Flying Fox Park. Die neue Highlight-Attraktion im Seepark Zülpich.

Mehr als zwölf Meter ragen die imposanten Masten des Flying Fox-Park Zülpich in den Himmel. Die einzelnen Plattformen daran erklimmen die Besucherinnen und Besucher mit Hilfe von Kletternetzen, wie dem »Hammock-Net« und den »Schiffswanten«. In luftiger Höhe gilt es dann dem Schwindel zu trotzen, bei nervenaufreibenden Hängebrücken wie etwa dem »Snake-Walk« und Wackelelementen wie den Rettungsringen.

Doch das eigentliche Highlight des Parks wartet noch. Nach jedem Kletterhindernis wartet ein grandioser Flug - frei wie ein Vogel - über den Seepark Zülpich. Ihre Fähigkeiten können die Besucher hier bei zwei Parcours mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden und zwölf Ziplines unter Beweis stellen. Gesamtlänge: 815 Meter.

»Das Highlight ist dabei das Fliegen über dem Wasser. Wir sind uns sicher, dass die wunderbare Kombination aus Klettern und Fliegen zahlreiche Besucherinnen und Besucher in den Seepark Zülpich zieht«, resumiert Christoph M. Hartmann, Geschäftsführer der Seepark Zülpich gGmbH.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.