Motorradfahrer tödlich verunglückt

Ochtendung. Am Samstag,3. April, gegen 14.53 Uhr, ereignete sich auf der K 94, zwischen der Ortslage Ochtendung und der Anschlussstelle BAB 48 ein schwerer Verkehrsunfall.

Ein 37-jähriger Motorradfahrer kam hierbei in einer langgezogenen Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einer im Straßengraben befindlichen Baumgruppe. Der Kradfahrer wurde mit schweren, lebensbedrohlichen Verletzungen in ein Koblenzer Krankenhaus eingeliefert, wo er kurz nach der Einlieferung aufgrund der Schwere der Verletzungen verstarb.

Die Polizei Mayen hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen. Im Einsatz waren wei Streifen der Polizei Mayen und das DRK mit Rettungshubschrauber.

 

 

 

 

 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.