Der Wochenspiegel verteilt wieder Wecken

Mayen. St. Martinsaktion unserer Zeitung am Freitag, 15. November, in der Göbelstraße

Bevor am Freitag, 15. November, der Martinszug durch die Mayener Straßen zieht, lohnt sich ein Abstecher zur Geschäftsstelle des WochenSpiegel (Göbelstraße). Denn hier werden ab 16 Uhr wieder 1.000 leckere und frisch gebackene "Meerdesditze" an die kleinen und großen Besucher verteilt. Und natürlich wird das Team des WochenSpiegel auch wieder warmen Kinderpunsch und Glühwein für die Erwachsenen ausschenken. Musikalisch sorgt die Feuerwehrkapelle Mayen mit St. Martinsliedern für einen stimmungsvollen Rahmen.

Übrigens: Ganz im Sinne St. Martins, der der Legende nach seinen Mantel teilte und einem frierenden Bettler gab, sammelt der WochenSpiegel an diesem Tag für den guten Zweck. Wer den ein oder anderen Cent übrig hat, kann ihn gerne in die Spendendose werfen. Der Erlös geht an den "Förderkreis für tumor- und leukämieerkrankte Kinder".

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.