Radmuttern gelöst

Mayen. Am Sonntag, 1. Dezember, sind zwischen 13 und 17 Uhr an einem blauen "Opel Meriva", der auf dem Parkplatz des St. Elisabeth Krankenhauses abgestellt war, Radmuttern gelöst worden.

Während der Fahrt stellte der Fahrer Klopfgeräusche fest, die durch fünf gelöste Radmuttern an einem Vorderrad ausgelöst wurden. Der Mann konnte das Auto noch anhalten, ohne dass etwas passierte.

Hinweise an die Polizeiinspektion Mayen unter: 0 26 51 / 80 10.

Themenfoto: Archiv

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.