Wir schicken Sie nach Los Angeles!

Mayen. Sie möchten Sich einmal fühlen wie ein Hollywood-Star? Kein Problem! Der WochenSpiegel und »Princess for one day« spendieren zwei Leserinnen ein verlängertes Wochenende in Los Angeles inklusive Profi-Foto- shooting.

Reisen gibt es ab und an ja immer wieder bei WochenSpiegel-Gewinnspielen zu ergattern, aber einen »Ausflug« wie diesen, der sage und schreibe fast 10.000 Kilometer weit weg führt, den hatten wir bislang bei uns noch nie im Angebot. Zusammen mit »Princess for one day«, der bekannten Vorher-Nachher-Foto-Beauty-Aktion, schicken wir Mitte Februar zwei Leserinnen auf eine Reise nach Los Angeles. Die Teilnehmerinnen dürfen sich auf ein außergewöhnliches verlängertes Wochenende in der Hollywood-Metropole unter »Reiseleitung« von Guido Karp, einem der renommiertesten und gefragtesten People-Fotografen der Welt, freuen.

Zusammen mit dem in Mayen in der Eifel geborenen Starfotografen (www.gkp.la), der bereits etliche Weltstars wie Robbie Williams und die Rolling Stones, Rammstein, AC/DC, Elton John und die Backstreet Boys vor der Kameralinse hatte, werden die Teilnehmerinnen unvergessliche Tage unter der Sonne Kaliforniens erleben. Das verlängerte Wochenende vom 14. bis 17. Februar (Rückkehr in Deutschland am 18. Februar) beinhaltet neben dem Flug drei Übernachtungen in einem Top-Hotel.

Karp, der seit einigen Jahren in L. A. lebt und arbeitet, wird die Teilnehmerinnen nicht nur persönlich am Flughafen abholen, sondern ihnen auch »sein« Hollywood zeigen. Auf dem Programm stehen unter anderem der Besuch von Karps Lieblingsplätzen in der Metropole, Delphine gucken in Malibu am Strand und ein gemeinsames Abendessen zusammen mit Karps Frau in seinem Lieblingslokal. Als Höhepunkt erleben die Teilnehmerinnen dann ihr persönliches Foto-Shooting mit der Starfotograf in seinem beeindruckenden Fotostudio in der Wüste nördlich von Los Angeles, in dem seit Jahren auch »Germany‘s Next Topmodel« zu jeder Staffel dreht.

Der WochenSpiegel ermöglicht diese außergewöhnliche Reise zusammen mit »Princess for one day«. Die bekannte Vorher-Nachher-Beauty-Aktion bietet 2020 zwei Foto-Events in der Region an, bei denen Frauen aller Altersstufen ab 16 Jahren von einem Profi-Stylisten-Team geschminkt und anschließend von Starfotograf Guido Karp ins perfekte Licht gerückt werden. In kurzer Zeit werden 50 bis 100 Portrait-Fotos geschossen, aus denen dann das perfekte Bild ausgesucht und auf hochwertigem Papier als Großfoto ausgedruckt wird.

Und wer kann sich bewerben? »Zwei liebe Frauen, die eine besondere Geschichte miteinander teilen. Das können zum Beispiel Mutter und Tochter oder auch beste Freundinnen sein. Ich liebe es, dass zu den »Princess for one day«-Aktionen immer mehrere Generationen kommen. Deshalb wären eine Mutter mit Tochter oder Freundinnen, die noch nie das Glück hatten, nach Los Angeles zu kommen, meine Traum-Gewinnerinnen«, sagt Star-Fotograf Guido Karp.

Bewerbungsschluss ist Montag, 20. Januar, 24 Uhr. Bewerbungen sind per E-Mail an: Red-Badkreuznach@sw-verlag.de zu richten. Die Bewerbung sollte einige biografische Angaben zum Bewerbeinnenpaar (zum Beispiel Wohnort, Alter) und zur Art der verbindenden Geschichte enthalten. Beigefügte Portraitfotos wären schön, sind aber nicht verpflichtend. Die Bewerberinnen sollten in jedem Fall Lust haben, sich fotografieren zu lassen.

Mehr zur Teilnahme:

Reisezeitraum: 14. bis 17. Februar 2020. Der Rückflug wird durch die Zeitverschiebung am 18. Februar in Deutschland ankommen.

Die Bewerberinnen müssen weiblich und über 18 Jahre alt sein. Sie brauchen einen gültigen deutschen (maschinenlesbaren) Reisepass und müssen Lust haben, sich von Guido Karp fotografieren zu lassen.

 

 Bewerbungsschluss ist der 20. Januar. Bewerbungen sind per E-Mail an: Red-Badkreuznach@sw-verlag.de zu richten.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.