"Laufend" gespendet

Löf. Nach der coronabedingten Unterbrechung der Fußballsaison haben die Mannschaften der Mosel-SG - bestehend aus den Vereinen SV Hatzenport-Löf, TSV Moselfeuer Lehmen und SSV Oberfell - eine Laufchallenge für den guten Zweck veranstaltet, von der jetzt auch die Grundschulen im SG-Gebiet partizipierten.

Nachdem über 2.000 Kilometer an Laufstrecke zurückgelegt wurden, kam durch viele regionale Sponsoren eine Summe in Höhe von 6.500 Euro zusammen. Bereits vor Weihnachten konnten die Kindertagesstätten in Hatzenport, Lehmen, Löf und Oberfell mit Präsenten überrascht werden. Jetzt waren die Grundschulen an der Reihe. Udo Seifert, Trainer der 1. Mannschaft und der Ideengeber der Aktion, überreichte mit SG-Abteilungsleiter Dennis Michel fast 200 Präsente an den Schulen in Lehmen, Löf und Oberfell. Die Kinder dürfen sich unter anderem über einen Fußball, eine Trinkflasche und viele Leckereien freuen. Das sei eine großartige Aktion, die große Anerkennung verdiene, meinte auch Bruno Seibeld, Bürgermeister der VG Rhein-Mosel.

Foto: privat

www.svhatzenport-loef.de

 

 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.