Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Kottenheim. Zu einem Verkehrsunfall mit einem schwer verletzten Motorradfahrer, kam es am Montag, 22. März, gegen 15.10 Uhr, auf der K 20 bei Kottenheim.

Der 31-jährige Motorradfahrer aus der VG Vordereifel, befuhr die abschüssige K 20 von Ettringen kommend, in Fahrtrichtung Kottenheim. Vermutlich, aufgrund dem örtlichen Straßenverlauf nicht angepasster Geschwindigkeit, kam er mit seinem Motorrad, Ausgangs einer Linkskurve, nach rechts von der Fahrbahn ab, landete im angrenzenden Straßengraben und überschlug sich dort. Durch den Verkehrsunfall zog sich der Fahrer schwere, allerdings nicht lebensbedrohliche, Verletzungen zu. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein nahe gelegenes Krankhaus geflogen. Am Motorrad entstand Sachschaden. Im Rahmen der Unfallaufnahme war die K 20 für rund 30 Minuten voll gesperrt.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.