Seitenlogo
gepostet von Julia Borsch

Verkehrseinschränkungen im Eifelkreis

Eifelkreis. Ab Montag, 27. Mai, kommt es durch Baustellen im Eifelkreis Bitburg-Prüm zu Einschränkungen im Straßenverkehr.

Bild: Symbolfoto Pixabay

Leichte Verkehrseinschränkungen im Bitburger Staddteil Mötsch

Die Arbeiten werden in geschlossener Bauweise ausgeführt, weshalb es nur zu geringen Verkehrsbeeinträchtigungen kommt. Dort, wo gerade gearbeitet wird, gelten zeitweise Halte- oder Parkverbote.

Die Arbeiten werden vom 17. Juni bis voraussichtlich 20. September 2024 ausgeführt. Betroffen sind u.A. die Bitburger Straße, die Hüttinger Straße und die Wiesenstraße. Alle Verkehrsteilnehmer werden um Beachtung gebeten. Erneute dreitägige Sperrung der Albachbrücke Als eine der finalen Maßnahmen im Zuge der Verwirklichung des neuen Radverkehrskonzeptes in Bitburg laufen derzeit die Arbeiten zur Sanierung und Erweiterung der Brücke Albachstraße.

 Vom 27. bis voraussichtlich 29. Mai 2024 werden Arbeiten ausgeführt, für die eine dreitägige Vollsperrung erfolgen muss. Eine entsprechende Umleitung wird ausgeschildert. Anschließend wird die Fahrbahn auf der Brücke wieder halbseitig befahrbar sein, die Verkehrsregelung läuft über eine Lichtsignalanlage. Die Arbeiten werden bis voraussichtlich 15. Juni 2024 dauern. Alle Verkehrsteilnehmer werden um Beachtung gebeten.

 

Sperrung der B51 zwischen der Echternacher Straße und Eßlingen

Ab dem 3. Juni starten Straßensanierungsarbeiten im Zuge der B 51 bei Bitburg Im Zuge der Baumaßnahme werden durch den Landesbetrieb Mobilität Gerolstein in zwei Bauabschnitten die Deckschicht und die Binderschicht abgefräst und wieder neu aufgebaut.

Des Weiteren werden ca. 600 m schadhafte Entwässerungsrinnen erneuert und die Bankette an den neuen Fahrbahnbelag angepasst. In der Zeit der Baumaßnahme wird der Verkehr aus Richtung Trier kommend halbseitig am Baufeld vorbei geleitet. Somit kann die Fahrbeziehung in Richtung Köln aufrecht erhalten bleiben. Der Verkehr aus Richtung Köln kommend wird ab der Ausfahrt "Echternacher Straße" großräumig umgeleitet. Hierzu wird die bestehende Bedarfsumleitung über die B 257 in Richtung Echternacherbrück aktiviert.

Der weitere Verlauf der Umleitung führt über die B 418 über Minden und Ralingen und endet bei Newel wieder auf der B 51. Die Fertigstellung des 1. Bauabschnittes zwischen der Echternacher Straße und Eßlingen ist für Mitte Juli vorgesehen. Im Anschluss daran wird der Bereich zwischen Meilbrück und Eßlingen saniert. Die Verkehrsführung bleibt in beiden Bauabschnitten unverändert bestehen. Alle Informationen zur Vollsperrung erhalten Sie auf dem Mobilitätsportal unter www.verkehr.rlp.de

 

L32 - Vollsperrung der Kölner Straße bei Bitburg

Ab dem 27. Mai finden Straßensanierungsarbeiten im Bereich der Kölner Straße statt Im Zuge der L 32 wird ab der Ortsgrenze Bitburg bis zur Anschlussstelle der B 51 (AS Matzen) die Fahrbahn saniert. Es werden neue Asphaltschichten aufgebracht und die Bankette und Entwässerungsrinnen an das neue Straßenniveau angepasst.

Aufgrund der vorhandenen Fahrbahnbreiten und der rechtlichen Regelungen ist für die Sanierung eine Vollsperrung für den gesamten Abschnitt notwendig. Diese dient der Sicherheit der Arbeiter vor Ort und auch der Verkehrsteilnehmer. Eine Umleitungsstrecke wird über Matzen und über die B257 bis nach Bitburg eingerichtet. Die Fertigstellung der Arbeiten ist für den 7. Juni vorgesehen.

 

Quelle: Stadtverwaltung


Meistgelesen