Hubertusmesse unter freiem Himmel

Bad Sobernheim. Auch in diesem Jahr können nicht nur die Freunde der Jagd einer Hubertusmesse beiwohnen. Am Sonntag, 3. November, ertönen im Freilichtmuseum wieder die Jagdhörner und verkünden den Beginn dieses besonderen Gottesdienstes. Wie jedes Jahr hoffen die Verantwortlichen, dass der Jagdgottesdienst unter freiem Himmel nahe der Flurkapelle Linz-Ockenfels stattfinden kann.

Ab 14 Uhr wird kein Eintritt mehr ins Freilichtmuseum erhoben, um einen kostenfreien Zugang zur Hubertusmesse zu gewährleisten. Bei ungünstiger Witterung wird der Jagdgottesdienst im Winterburger Tanzsaal gefeiert. Weitere Informationen gibt es unter Tel.: 0 67 51 / 85 58 80 oder www.freilichtmuseum-rlp.de

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.