Weiden: Drei Häuser in Flammen

Großbrand am Neujahrsmorgen

Weiden. Schrecklicher Start des neuen Jahres in Weiden: Am Neujahrsmorgen, kurz nach 1 Uhr, wurden drei Wohngebäude in der Ortslage Weiden durch einen Brand so stark beschädigt, dass sie nicht mehr bewohnbar sind. Siehe dazu auch das VIDEO.

Durch einen Großeinsatz an Feuerwehrkräften konnte ein Übergreifen der Flammen auf weitere Gebäude verhindert werden. Insgesamt mussten drei Personen Rauchgasvergiftungen in Krankenhäuser gebracht werden, wobei eine Person nach Untersuchung wieder entlassen wurde. Die beiden anderen Personen werden vorsorglich noch stationär versorgt.

Die Höhe der Gebäudeschäden sowie die Brandursache sind noch nicht bekannt. Die Ermittlungen durch die Kriminalinspektion Idar-Oberstein unter Einbindung eines Brandsachverständigen dauern an. Hier das  Luftbild-VIDEO zum Brand.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.