Corona-Party in Meisenheimer Kneipe aufgelöst

Polizei stellt zahlreiche Verstöße fest

Meisenheim. In der Nacht auf Donnerstag wurde der Polizei durch Zeugen gemeldet, dass sich in einem Gastronomiebetrieb in der Meisenheimer Altstadt eine hohe Anzahl von Personen befinde, welche mutmaßlich nicht alle Regularien der 22. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz einhielten.

Beim Eintreffen der Polizeibeamten vor Ort flüchteten mehrere Personen, andere konnten daran gehindert werden. Von den noch etwa 20 anwesenden Personen wurden die Personalien erhoben. Tatsächlich konnte eine Vielzahl unterschiedlicher Verstöße gegen die aktuellen Vorschriften zur Eindämmung der Corona-Pandemie festgestellt werden. Deshalb wurden mehrere Ordnungswidrigkeitenverfahren eröffnet, weshalb die Betroffenen mit empfindlichen Bußgeldern rechnen müssen.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.