Nahostkonflikt Thema in Meisenheim

Meisenheim. Für Sonntag, den 20. November, 20.15 Uhr lädt der Träger- und Förderverein Synagoge Meisenheim zu einem Vortrag über den Nahostkonflikt ins Haus der Begegnung ein. Referentin ist Dr. Sumaya Farhat-Nasar

Sie stammt aus Birseit im Westjordanland, studierte und promovierte in Hamburg und ist heute Dozentin an der Universität Birseit. Seit vielen Jahrzehnten setzt sie sich in Friedensinitiativen für Dialog und Gewaltverzicht bei der Lösung des Nahostkonfliktes ein. Zahlreiche Auszeichnungen würdigen ihren Einsatz und ihre Zivilcourage. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.