Gösenroth: Ausbau der Ortsdurchfahrt beginnt

Vollsperrung ab 18. März

Gösenroth. Der Landesbetrieb Mobilität (LBM) Bad Kreuznach teilt mit, dass am Montag, 18. März, mit dem Ausbau der L 182 in der Ortsdurchfahrt von Gösenroth begonnen wird. Das Ende der Bauarbeiten für die rund 620 Meter lange Ausbaustrecke wird für den Spätsommer erwartet.

 

Im Zuge der Gemeinschaftsmaßnahme mit einem Auftragsvolumen von insgesamt 1,1 Millionen Euro werden die Landesstraße und Gehwege nebst neuer Beleuchtung (Kostenträger Ortsgemeinde Gösenroth) ausgebaut. Die VG-Werke Rhaunen sind mit Kanalbauarbeiten an der Maßnahme ebenso beteiligt sowie die VG-Werke Kirchberg mit Wasserleitungsbauarbeiten.

Weitere Verlege- und Sicherungsarbeiten sind durch die Westnetz AG vorgesehen. Aufgrund der umfangreichen Tiefbauarbeiten können die Arbeiten nur unter Vollsperrung der Landesstraße erfolgen. Die ausgeschilderte Umleitungsstrecke führt von Rhaunen kommend über die L 190 Richtung Krummenau – K 74 Niederweiler – L 182 und umgekehrt.

Am 18. März findet um 19 Uhr im Gemeindehaus noch eine Informationsveranstaltung für die Anlieger statt, bei der im Detail über die anstehenden Bauarbeiten und die näheren Zeitplanungen sowie weiteres informiert wird. Der LBM Bad Kreuznach bittet die Verkehrsteilnehmer und Anlieger um Verständnis für die zu erwartenden Beeinträchtigungen.

 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.