kdd

B 41: Fußgänger stirbt bei Horror-Unfall

Gegen 17.30 Uhr kam es am heutigen Mittwoch auf der B41, in Höhe des Stadtteils Weierbach, zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Person (Fußgänger) tödlich verletzt wurde. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern aktuell noch an.
Bilder
Schrecklicher Unfall am Abend in Weierbach. Foto: Schmitt

Schrecklicher Unfall am Abend in Weierbach. Foto: Schmitt

Entsprechende Umleitungsmaßnahmen sind eingerichtet, wobei die Polizei Ortskundige darum bittet, den Bereich weitläufig zu umfahren. Die B 41 ist noch ungefähr eine Stunde abgeriegelt. Update: Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei wollte der 73-jährige Fußgänger die B41 von Weierbach kommend in Richtung Hüsters Mühle überqueren. Dabei wurde der Mann, der aufgrund seiner dunklen Kleidung schlecht zu erkennen war, von einem Pkw erfasst, der in Richtung Kirn unterwegs war. Kurz darauf erfasste auch ein zweiter Pkw, der in die Gegenrichtung fuhr, den 73-Jährigen. Der Mann erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.