Klaus Desinger

Polizei unterrichtet Flüchtlinge über Karneval

Rechtzeitig zur "heißen Phase" der Fastnachtszeit wurden am gestrigen Dienstag Flugblätter an die Flüchtlinge in der Aufnahmeeinrichtung in Meisenheim verteilt. Darin werden die Neuankömmlinge darüber informiert, wie und warum in Deutschland Fastnacht gefeiert wird. Zudem werden unter anderem Verhaltenshinweise gegeben, und sie werden auf die Gefahren übermäßigen Alkoholgenusses hingewiesen.
Bilder

Der Bezirksbeamte für die Verbandsgemeinde Meisenheim, Gerhard Basters, und der stellvertretende Inspektionsleiter Michael Schmidt überreichten den Flüchtlingen die Flyer persönlich und beantworteten deren Fragen. Die Aktion wurde insgesamt sehr positiv aufgenommen. Nach anfänglicher Skepsis bei den Zuwanderern waren nach kurzer Zeit viele lächelnde Gesichter zu sehen.


Meistgelesen