ab

Sobernheimer Runde empfängt Jürgen Thiem

Der Sportreporter und Autor Jürgen Thiem ist nächster Gast der Sobernheimer Runde am Mittwoch, 4. Mai, um 19 Uhr in der Öffentlichen Bücherei Kulturhaus Synagoge, Gymnasialstraße 9, in Bad Sobernheim.
Bilder

Jürgen Thiem, Jahrgang 1959, machte 1979 sein Abitur mit dem Ziel, Sportreporter im Radio zu werden. Nach dem Studium (Publizistik, Germanistik und Politikwissenschaft) war er bei RPR Redaktionsleiter und berichtete von der WM 1990 und den Olympische Spielen in Barcelona 1992. Seit 1998 ist er beim SWR als Storymacher in der Fernsehsportredaktion „Flutlicht“ und der ARD (Paralympics 2000 bis 2008, Fußball-WM 2006 und 2014). 2012 veröffentlichte er sein Buch „Helden für einen Sommer - die Geschichte der besten Schalker Mannschaft aller Zeiten“. Der Vater von zwei Kindern lebt im rheinhessischen Undenheim. Er ist Schalke-Fan „von Geburt an“ und liebt Blues- und Rock-Musik. Der Eintritt zur Sobernheimer Runde ist frei. Spenden in den Hut sind willkommen.