rs

Zwei Schwerverletzte bei Unfall auf der B41

Schon wieder ein schwerer Unfall auf der B41: Beim Überholen eines Pannenfahrzeugs kollidierte eine 43-jährige Autofahrerin heute Morgen auf der B41 bei Monzingen mit einem entgegenkommenden Pkw.
Bilder

Der Fahrer des entgegenkommenden Fahrzeugs - ein 33-jähriger Mann - war auf der Überholspur in Richtung Martinstein unterwegs. Nach Angaben der Polizei hatte er den Sicherheitsgurt nicht angelegt und kam wohl nur mit dem Leben davon, weil die Fahrzeuge nicht komplett frontal kollidierten. Dennoch erlitten beide Fahrer*innen schwere Verletzungen und wurden zur weiteren Behandlung in unterschiedliche Krankenhäuser gebracht. Beide Fahrzeuge wurden durch den Crash schwer beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 25 000 Euro. Die B41 war nach dem Unfall zwischen Martinstein und Monzingen für rund anderthalb voll gesperrt.