Lydia Schumacher

Sieg für Eintracht Mendig

Mendig siegt 1:0 bei der SG Oberwesel und geht als Tabellenführer ins neue Jahr. Letztes Spiel für Trainer Jörg Schäfer.
Bilder
Vorweihnachtliche Freude: Die SG Eintracht Mendig (in Weiß) überwintert als Tabellenführer der Bezirksliga Mitte.           Foto: Archiv Peter Hürter

Vorweihnachtliche Freude: Die SG Eintracht Mendig (in Weiß) überwintert als Tabellenführer der Bezirksliga Mitte. Foto: Archiv Peter Hürter

Foto: Archiv Peter Hürter

Von  Peter Hürter

Mendig/Niederdiebach. Dank des Tores von Tim Montermann in der 44. Minute überwintert die SG Eintracht Mendig als Tabellenführer der Bezirksliga Mitte.Es war ein schweres Stück Arbeit für die ersatzgeschwächte Mendiger Mannschaft. Auf dem kleinen seifigen Kunstrasenplatz in Niederdiebach war es ein enges Spiel zwischen dem Tabellenvierzehnten Oberwesel und dem Primus aus der Vulkanstadt. SGE Trainer Jörg Schäfer: »Es war ein hartes Spiel gegen einen unbequemen Gegner auf einem kleinen Platz.« Am Ende hatten die Mendiger in einigen Phasen das nötige Quäntchen Glück, während Oberwesel wie bereits am Sonntag in Mayen auch gestern Abend, trotz starker Leistung, keine Punkte auf der Habenseite verbuchen konnte. Wie schon beim Gastspiel in Mayen trafen die »Viertäler« auch gegen Mendig nicht vom Elfmeterpunkt. Robin Rohr entschärfte den Strafstoß von Iljaz Gubetini.

Es war zudem das letzte Spiel unter der Leitung von Jörg Schäfer, mit dem die Vulkanstädter nach dem Abstieg aus der Rheinlandliga einen Glücksgriff taten. Schäfer: »Ich bin stolz auf die Mannschaft. Es war eine tolle Hinrunde und jeder kann stolz auf sich sein.« Nach seinem Gemütszustand befragt sagt Schäfer: »Ich schaue mit einem weinenden Auge zurück. Es war eine tolle Zeit und ich bin froh, dem Verein das hinterlassen zu haben.« Auch Schäfer´s Nachfolger steht bereits fest. Andre Marx wird die Eintracht ab der Winterpause übernehmen. »Wir wollten Andre schon länger im Verein einbinden und sind nun froh über seinen Entschluss, unsere SG zu übernehmen. Wir sind uns absolut sicher, dass Andre mit seiner Erfahrung und seinem Know-How genau der Richtige ist, um unsere junge Mannschaft weiterzuentwickeln. Er hat alles was man braucht um auch als Trainer erfolgreich zu sein.« so das Statement der SG Eintracht Mendig.

Damir Mrkalj bleibt spielender Co-Trainer. Dazu kehrt Helmut Milles als Co-Trainer zurück an die Brauerstraße.


Weitere Nachrichten Kreis Mayen-Koblenz
Meistgelesen