Nico Lautwein

Verkehrsunfall mit Personenschaden im Begegnungsverkehr B51 Konz

Konz. Am Montag, 27. November, kam es auf dem Streckenabschnitt der B51 zwischen dem Kreisverkehrsplatz und der Einmündung zum Stadtteil Karthaus zum Unfall.
Bilder
Symbolfoto

Symbolfoto

Foto: Archiv

Am Montag, den 27. November, gegen 15:05 Uhr, kam es auf dem Streckenabschnitt der B51 zwischen dem Kreisverkehrsplatz beim Geschäft "Möbel Martin" und der Einmündung zum Stadtteil Konz-Karthaus zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei sich begegnender Fahrzeuge. Nach ersten Ermittlungen geriet aus bislang ungeklärter Ursache ein Transporter, welcher sich in Fahrtrichtung Trier befand, auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden PKW. An beiden Fahrzeugen entstand in der Folge Totalschaden, geschätzt im jeweils unteren fünfstelligen Bereich. Die beiden verletzten Fahrzeugführer wurden zur weiteren Behandlung in umliegende Krankenhäuser verbracht.

Für die Dauer der Verkehrsunfallaufnahme musste der Streckenabschnitt circa zwei Stunden voll gesperrt werden.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiwache Konz unter der Tel.Nr.: 06501-92680 zu melden.

Quelle: Polizeidirektion Trier


Meistgelesen