Seitenlogo
Robert Syska

Feuer im Seniorenheim: Mitarbeiter verhindert Schlimmeres

Bad Kreuznach. Ein Zimmerbrand im Haus St. Josef hielt am vergangenen Mittwoch die Bad Kreuznacher Feuerwehr auf Trab.
Ursache des Brandes war ein defektes Klimagerät. Verletzt wurde durch das Feuer glücklicherweise niemand.

Ursache des Brandes war ein defektes Klimagerät. Verletzt wurde durch das Feuer glücklicherweise niemand.

Bild: Symbolfoto / Pixabay

In einem Apartment im dritten Stock des Seniorenheims war gegen 22.30 Uhr ein Klimagerät in Brand geraten. Beim Eintreffen der Helfer hatte ein Mitarbeiter des Hauses den Bewohner des Apartments bereits aus den verrauchten Räumlichkeiten gebracht und die Flammen erfolgreich mit einem Feuerlöscher bekämpft. Die angerückten Wehrleute übernahmen die Nachlöscharbeiten und die Belüftung der verrauchten Wohnung. Nach kurzer Untersuchung durch den Rettungsdienst wurde der Bewohner unverletzt entlassen. In seine Wohnung konnte er allerdings aufgrund der Rauchentwicklung nicht in seine Wohnung zurückkehren und musste anderweitig untergebracht werden.

Kurz zuvor waren die Feuerwehrleute bereits in die Kurhausstraße nach Bad Münster ausgerückt, weil dort ein Rauchmelder Alarm geschlagen hatte. Die Wehrleute verschafften sich Zutritt zu dem Gebäude und fanden einen Rauchwarnmelder im Keller, der allerdings ohne erkennbaren Grund ausgelöst hatte.


Meistgelesen