Seitenlogo
Klaus Desinger

Freibad geöffnet: Hinein ins kühle Nass

Idar-Oberstein. Auch wenn das Wetter noch durchwachsen ist - das Stadenbad hat bereits für Wasserratten geöffnet.

Das idyllische Naturbad Staden ist bereit für die Badegäste.

Das idyllische Naturbad Staden ist bereit für die Badegäste.

Bild: Gisela Petry

Das Freibad ist montags bis freitags von 12.30 bis 19 Uhr sowie samstags, sonntags und feiertags von 10.30 bis 19 Uhr geöffnet. In den Sommerferien ist das Bad täglich von 10.30 bis 19 Uhr geöffnet. Bei schlechtem Wetter können die Öffnungszeiten abweichen, Informationen hierzu gibt es unter der Hotline 06781/263640. Parallel zum Naturbad ist zunächst auch das Hallenbad Idar-Oberstein weiterhin geöffnet. In den ersten drei Wochen der Sommerferien, vom 15. Juli bis voraussichtlich 4. August, ist das Hallenbad dann aufgrund der jährlichen Wartungsarbeiten geschlossen. Das idyllisch im Stadtteil Tiefenstein, direkt vor den Toren des Nationalparks Hunsrück-Hochwald gelegene Naturbad Staden bietet mit verschiedenen Liegewiesen, Beachvolleyballfeld, Spielplatz und Sandstrand Urlaubsfeeling direkt vor der Haustür. Das Badewasser wird durch einen Pflanzenfilter biologisch gereinigt und ist daher frei von Chlor und Chemikalien. Darüber freut sich nicht nur die Umwelt, auch Allergiker wissen die besondere Wasserqualität zu schätzen. Für Erwachsene kostet die Tageskarte 4,50 Euro, die Familien-Tageskarte 4 Euro und der Spättarif ab 17 Uhr 3 Euro. Der ermäßigte Eintrittspreis für Kinder und Jugendliche von 6 bis 17 Jahren sowie andere Personengruppen kostet für die Tageskarte 3 Euro, die Familien-Tageskarte 2,50 Euro und den Spättarif 2 Euro. Bei der Nutzung von Geldwertkarten im Wert von 50 Euro werden 5 Prozent Nachlass, im Wert von 100 Euro werden 10 Prozent Nachlass auf die jeweiligen Eintrittspreise gewährt.


Meistgelesen