Seitenlogo
Klaus Desinger

Göttschieder Weihnachtsmarkt feiert eindrucksvolles Comeback

Idar-Oberstein. Zahlreiche Besucher genossen das vorweihnachtliche Flair

Auch der Nikolaus schaute vorbei.

Auch der Nikolaus schaute vorbei.

Bild: Anne Rissling

Am vergangenen 1. Adventssamstag erlebte der Göttschieder Weihnachtsmarkt nach einer dreijährigen Pause eine beeindruckende Rückkehr. Die Heimat- und Wanderfreunde Göttschied hatten zum 23. Mal die Organisation übernommen. Bei kaltem, aber trockenem Wetter strömten zahlreiche Besucher auf den Markt. Die Grundschulkinder sorgten für eine festliche Stimmung mit verschiedenen Auftritten in der Mehrzweckhalle. Dort konnten die Besucher außerdem Kaffee und Kuchen genießen. Der Nikolaus überraschte die kleinen Gäste mit kleinen Geschenken, was besonders bei den jüngsten Besuchern für strahlende Gesichter sorgte. Das Blasorchester Idar-Oberstein-Weierbach begeisterte die Marktbesucher mit weihnachtlichen Klängen. Auch das Gesangsensemble "no name", eine junge Gruppe aus dem Göttschieder Gesangsverein. sorgte für eine abwechslungsreiche musikalische Darbietung. Bekannte Weihnachtslieder wurden ebenso präsentiert wie moderne Stücke, bei denen das Publikum kräftig mitsang. Die Verkaufsstände mit Essen und Getränken erfreuten sich großer Beliebtheit und waren zum Schluss hin sogar ausverkauft. Auch die Verkäufer von Dekorations- und Geschenkartikeln freuten sich über viele Besucher. Der Göttschieder Weihnachtsmarkt wurde zu einem rundum gelungenen Event, das die Gemeinschaft zusammenbrachte und die Vorfreude auf die festliche Jahreszeit steigerte.


Meistgelesen