844.000 Euro für den Elztalradweg

Die Verbandsgemeinde Vordereifel erhält für den Ausbau des Elztalradwegs von Monreal bis zur Kläranlage Oberelz eine Zuwendung in Höhe von 844.000 Euro. Das hat Verkehrsminister Dr. Volker Wissing mitgeteilt.
Bilder

Der rund 7,5 Kilometer lange Abschnitt des Radwegs im Elztal ist, so heißt es in der Pressemitteilung des Ministeriums, wichtiger Bestandteil des großräumigen Radwegenetzes von Rheinland-Pfalz. Mit dem Bau des Abschnittes zwischen Monreal und Oberelz werde in der Region eine wichtige Lücke im Radwegenetz geschlossen. Der durch zwei Landkreise führende Eltztalradweg soll insbesondere den Anschluss zur Vulkan-Rad-Route, zur Eifel-Mosel-Route, zum Vulkanpark-Radweg, dem Maifeld-Radweg sowie den Mayen-Monreal-Bermel-Radweg herstellen. Die Strecke von Oberelz bis zur Kläranlage auf dem Gebiet der Verbandsgemeinde Kelberg im Landkreis Vulkaneifel ist bereits gebaut. Themenfoto: Archiv