stp

Probenbeginn bei den Burgfestspielen

Intendant Daniel Ris hat die ersten sieben Schauspielerinnen und Schauspieler des Ensembles 2017 auf der Genovevaburg begrüßen können. Noch am gleichen Tag wurde unter der Leitung von Regisseurin Catharina Fillers mit den Proben für das diesjährige Familienstück "Ronja Räubertochter" begonnen.
Bilder
Das "Ronja"-Ensemble (von links): Bettina Muckenhaupt, Catharina Fillers (Regie), Philip Schlomm, Matthias Mantz, Rahel Jankowski, Dominika Szymanska, Charles Ripley und Heike Trinker.

Das "Ronja"-Ensemble (von links): Bettina Muckenhaupt, Catharina Fillers (Regie), Philip Schlomm, Matthias Mantz, Rahel Jankowski, Dominika Szymanska, Charles Ripley und Heike Trinker.

In diesem Jahr beginnen die Proben somit zwei Wochen früher als es bisher üblich war. Dies war möglich, weil die "MHT Unternehmensgruppe" eine Halle für die Proben auf dem Gelände des "MHT Gewerbeparks" am Wasserturm zur Verfügung stellte. Zu Beginn der letzten Aprilwoche ist jetzt auch die zweite Hälfte des Ensembles zum Probenbeginn von "Kabale und Liebe" und "Tschick" in Mayen angereist. Insgesamt werden im Sommer 2017 vierzehn Schauspielerinnen und Schauspieler auf den Freilichtbühnen in Aktion zu sehen sein. Sie spielen in fünf Produktionen, die von fünf verschiedenen Regisseurinnen und Regisseuren inszeniert werden. Die Produktion "Der kleine Horrorladen" wird seit heute in der Regie von Daniel Ris seine Proben im Kulturdepot der Burgfestspiele in der Weiersbach aufgenommen. Foto: Stadt Mayenwww.burgfestspiele-mayen.de