stp

Radtouren über das Maifeld

Zur lokalen Eröffnung der neuen Rhein-Mosel-Eifel-Radtouren haben sich VG-Bürgermeister Maximilian Mumm und Landrat Dr. Alexander Saftig gemeinsam mit den Bürgermeistern der anliegenden Orte bei Pillig getroffen, denn zwei der vier neuen Radtourenvorschläge der Rhein-Mosel-Eifel-Touristik (REMET) führen über das Maifeld: die familienfreundliche Maifeld Radroute und die sportliche Mosel-Maifeld-Radroute.
Bilder

"Weite schafft Ruhe", zitierte VG-Bürgermeister Mumm das Motto der Urlaubsregion Maifeld und freute sich auf viele weitere Radurlauber, die die Idylle und Weite der Landschaft genießen. Landrat Dr. Saftig bedankte sich besonders für das Engagement der Bürgermeister und Kommunen. Erst durch deren ständigen Einsatz rund um die Pflege der Radwege vor Ort könne ein qualitativ hochwertiges touristisches Angebot geschaffen werden. Auf die gegenseitige Rücksichtnahme von Landwirten und Radfahrern ging Mumm genauer ein: "Da die neue Mosel-Maifeld-Radroute auch über Wirtschaftswege führt, war es uns besonders wichtig, auch die Landwirte in den Planungsprozess mit einzubeziehen. So wird nun auf Infotafeln an der Radroute selbst ebenso wie im Flyer darauf hingewiesen, dass auf dem landwirtschaftlich intensiv genutzten Maifeld eine besondere Rücksichtnahme beim Befahren der Wirtschaftswege erforderlich ist." Auf dem Maifeld führen die Radtouren-Tipps über bereits bestehende Wege. Sie wurden aber mit neuen Logos beschildert. Die 29 Kilometer lange Mosel-Maifeld-Radroute führt als sportliche Variante mit 430 Höhenmetern von Hatzenport durch das Schrumpftal hinauf auf das Maifeld. Von Münstermaifeld aus geht es über den Maifeld-Radweg nach Naunheim, von dort über Pillig zur Pyrmonter Mühle und wieder zurück über Sevenich, Münstermaifeld und Mörz. Als Tourentipps für Familien wurden auf dem Maifeld-Radweg die Abschnitte Polch bis Mayen und Polch bis Mertloch ausgewählt. Detaillierte Informationen über die neuen Radrouten gibt es unter www.remet.de und bei der Tourist-Information Maifeld, Münsterplatz 6, 56294 Münstermaifeld, Telefon: 0 26 05 / 9 61 50 26, info@maifeldurlaub.de, www.maifeldurlaub.deFotos: VG Maifeld