stp

Wenn "Schutzengel" laufen

Schüler und Lehrer der St. Stephanus-Realschule plus Nachtsheim haben viele Runden um den Sportplatz gedreht, um Spendengelder für den Verein Mukoviszidose e.V. zu erlaufen.
Bilder

Der stellvertretende Schulleiter Ralf Heuft konnte jetzt einen Scheck in Höhe von 2656,65 Euro an Anke Mattern-Nolte vom Verein Mukoviszidose e.V. in Bonn überreichen. Diese bedankte sich bei der versammelten Schulgemeinschaft für das große Engagement mit einem Schutzengel-Zertifikat und versprach, dass das Geld in die Entwicklung von Therapiemöglichkeiten für die immer noch unheilbare Krankheit investiert werden soll. Insbesondere Kindern kann mit neuen Behandlungsformen inzwischen viel besser als noch vor zehn Jahren geholfen werden, so dass sich die durchschnittliche Lebenserwartung der Patienten auf inzwischen 40 Jahre verlängert hat. Dieser Erfolg konnte nur durch viele regelmäßige Spenden erreicht werden. Die Schulgemeinschaft hat die Botschaft verstanden: Es wird auch in diesem Schuljahr wieder einen Spendenlauf geben. Foto: privatwww.realschule-plus-nachtsheim.de