Mit "Sicherheit" eine gute Idee

Cochem. Vertreter der Freiwilligen Feuerwehr, des DRK, des THW und der Polizei sind dabei gewesen, als Polizeioberkommissarin Bianca Schuhmacher einen Spendenscheck an die DKMS für ihren Kampf gegen den Blutkrebs überreichte.

1053,57 Euro wies der Spendenscheck aus. Das Geld ist beim Familiensicherheitstag 2018 als Erlös zusammengekommen. Hier hatten die Vertreter der "Blaulichtfraktionen" auf dem Cochemer Endertplatz einen Tag lang Sicherheit anhand von Theorie und Praxis für die ganze Familie vermittelt und in diesem Zusammenhang unter anderem auch für das leibliche Wohl der Besucher gesorgt. DKMS-Knochenmarkspender Michael Franzen aus Kennfus nahm den Scheck im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Auftrag der Hilfsorganisation entgegen. 

Foto: privat

www.dkms.de

 

 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.