Fett löste Küchenbrand aus

Forst (Eifel). Die Freiwilligen Feuerwehren aus Forst (Eifel) und Brohl sind am Freitagnachmittag., 1. März, zu einem Einsatz in Forst ausgerückt.

Brennendes Fett hatte einen Küchenbrand ausgelöst, den ein geistesgegenwärtig handelnder Nachbar schnell löschen konnte. Eine Hausbewohnerin wurde mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

Foto: Pauly

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.