Bundeswehr im Hilfeeinsatz

Büchel. Angehörige des Taktischen Luftwaffengeschwaders 33 sind für das Ahrtal im Hilfeeinsatz. Bereits zuvor waren sie beim Moselhochwasser in Cochem und im Katastrophengebiet in und um Swisstal-Odendorf und Erftstadt im Einsatz.

Der Fliegerhorst Büchel dient im Moment als Drehscheibe für Hubschrauber, die in dem Katastrophengebiet unterstützen. Täglich landen Hubschrauber vom Typ CH-53 und NH-90 und werden betankt. Derzeit sind 35 Soldatinnen und Soldaten auch in Heimersheim (Bad Neuenahr-Ahrweiler) eingesetzt. Sie unterstützen bei der Räumung und Säuberung - zum Beispiel im Katholischen Kindergarten - und helfen bei der Trinkwasserversorgung. Ein Tankfahrzeug der Technischen Gruppe betankt zudem Rettungshubschrauber in der Nähe von Ahrweiler und ein weiteres Tankfahrzeug mit Geschwaderpersonal unterstützt die Betankung.

Foto: Bundeswehr

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.