Schnelltest-Angebot erfolgreich gestartet

Ulmen. Das Corona-Schnelltest-Angebot in der VG Ulmen ist erfolgreich gestartet.

Im Bürgersaal in Ulmen konnten bereits am ersten Tag 34 und am zweiten Tag 15 Testungen erfolgreich durchgeführt werden. Im Bürgersaal in Lutzerath weiter: Dort wurden an den beiden Tagen insgesamt 53 Personen getestet. Alle Testungen waren negativ.

In erster Linie wurde das Angebot von Bürgerinnen und Bürgern genutzt, die in ihrem näheren Umfeld Kontakt zu älteren oder erkrankten Personen haben "um einfach mit einem sicheren Gefühl nach Hause gehen zu können", so hieß es im Test-Zentrum in Ulmen. Die Einsatzteams in der Verbandsgemeinde Ulmen bestehen zurzeit aus ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern sowie Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehren und Ärzten aus der Region, die die Einsatzhelfer vor Ort unterstützen.

Hinweise zu den Testungen: Es werden nur Personen ohne Krankheitssymptome getestet. Bitte halten Sie im Test-Zentrum Ihren Personalausweis sowie falls vorhanden, ihr Krankenkassenkärtchen bereit. Die Testungen werden ohne vorherige Terminvereinbarung durchgeführt. Die aktuellen Öffnungszeiten werden unter www.ulmen.de/corona veröffentlicht.

Foto: VG Ulmen

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.