Warnbaken umgeworfen

Alf. Das ist kein Scherz gewesen: Am Sonntag, 11. Juli, zwischen 5.30 und 6 Uhr, wurden von Unbekannten die Warnbaken an der Baustelle der B 53 - zwischen Bullayer Brücke und Alf - umgeworfen und quer auf der Fahrbahn abgelegt.

Zeugen, die Hinweise zu Personen machen können, die sich in dieser Zeit in der Nähe aufhielten, werden gebeten, sich mit der Polizei Zell unter 0 65 42 / 9 86 70 in Verbindung zu setzen.

Symbolfoto: Archiv

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.