SP

Brennender Grillkamin löst Großeinsatz der Feuerwehr aus

Ein Großaufgebot der Feuerwehr ist am 20. Juni gegen 20.30 Uhr zu einem Hotel in der Eurenerstraße ausgerückt. Mehrere Anrufer hatten zuvor gemeldet, dass starker Rauch aus dem Dach aufsteigt.
Bilder

Die Hotelgäste hatten beim Eintreffen der Feuerwehr ihre Zimmer schon verlassen. Ruß hatte sich im Grillkamin entzündet, wodurch es zu einer starken Rauchentwicklung kam. Laut Einsatzleiter war der Grillkamin den Richtlinien für den Brandschutz, deshalb bestand keine Gefahr für Gäste und Anwohner. Das Feuer wurde im Kamin mit einer Drehleitereinsatz gelöscht. Der Schornsteinfeger reinigte anschließend den Kamin. Die Gäste konnten nach der Entwarnung der Feuerwehr wieder ins Hotel zurück. Während des Einsatzes kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.  Im Einsatz war die Berufsfeuerwehr Trier, der Löschzug Euren, ein Rettungswagen und die Polizei. Fotos: Agentur SiKo