SP

Unfall auf der B 53: 23-Jähriger erleidet Krampf beim Fahren

Zu einem Unfall ist es am 10. März gegen 7.30 Uhr auf der B 53 in Quint gekommen. Ein Kleintransporter und ein Auto sind zusammengekracht. Eine Person wurde dabei schwer verletzt.
Bilder

Zwei Handwerker waren in ihrem Lieferwagen in Richtung Trier unterwegs. Zwischen der Auffahrt Quint und der Auffahrt zur Ehranger Brücke erlitt der 23-jährige Fahrer einen Krampfanfall. Er verlor deshalb die Kontrolle über den Lieferwagen. Der Lieferwagen geriet ins Schleudern, prallte gegen die Leitplanke und krachte anschließend in das Auto einer 19-Jährigen. Der 23-jährige Fahrer des Lieferwagens wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.  Die Berufsfeuerwehr Trier, der  Notarzt und ein Krankenwagen sowie die Straßenmeisterei Trier waren vor Ort in Einsatz. Die B 53 war für die Dauer von circa einer Stunde in beide Fahrtrichtungen gesperrt.  Im Rahmen der Ermittlungen wird nun geprüft, ob der 23-jährige Fahrer in Zukunft Autofahren darf.  Fotos: Agentur Siko