SP

Vier Menschen bei Unfall auf B 53 schwer verletzt

Vier Menschen sind bei einem Unfall am 22. November gegen 18.30 Uhr auf der B 53 zwischen Trier und Schweich schwer verletzt worden.
Bilder
Foto: Symbolbild/Imago_xcdn_tonx

Foto: Symbolbild/Imago_xcdn_tonx

Ein mit drei Personen besetzter PKW war auf der B53 von Trier in Richtung Schweich unterwegs. An der Einmündung Trier-Biewer bog das Fahrzeug nach links in Richtung Biewer ab und übersah dabei ein entgegenkommendes Auto. Es kam zum Frontalzusammenstoß beider Fahrzeuge. Alle vier am Unfall beteiligten Personen wurden mit schweren Verletzungen in Trierer Krankenhäuser gebracht. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die B53 voll gesperrt, was zu Verkehrsbeeinträchtigungen führte. Im Einsatz waren die Polizei Schweich, die Berufsfeuerwehr Trier, ein Notarzt, mehrere Rettungswagen sowie zwei Abschleppfahrzeuge. RED