SP

Vorfahrt missachtet: Vier Menschen auf der B 53 verletzt

Zu einem schweren Unfall ist es am 10. September gegen 17.15 Uhr auf der B 53 im Kreuzungsbereich am "Ermesgraben" in Schweich gekommen. Vier Menschen wurden dabei leicht verletzt, darunter zwei 6 und 8-jährige Kinder.
Bilder

Nach bisherigen Ermittlungen missachtete die Unfallverursacherin beim Auffahren auf die B 53 die Vorfahrt eines aus Richtung Schweich kommenden PKW. Durch den Zusammenstoß wurde dieser auf einen weiteres Fahrzeug geschleudert.  Die verletzten Personen kamen nach notärztlicher Versorgung in umliegende Krankenhäuser. Alle beteiligten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden dürfte sich auf circa 15.000 Euro belaufen. Für die Rettungs- und Bergungsarbeiten musste die Bundesstraße für etwa zwei Stunden voll gesperrt werden. Es kam zu langen Rückstaus im abendlichen Berufsverkehr. Im Einsatz waren die Feuerwehr Schweich, der Rettungsdienst und die Polizei Schweich. RED, Fotos: FF