Kräfte sammeln ist jetzt beim SV Mehring angesagt

Künftiger Rheinlandligist testet auch wieder gegen Eintracht

Mehring. Knapp sechs Wochen lang können die Spieler des SV Mehring nach dem Abstieg aus der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar nun in der Sommerpause frischen Mut und neue Kräfte sammeln, um dann ab 1. Juli die Vorbereitung auf die kommende Spielzeit in der Rheinlandliga aufzunehmen.

Der erste Test findet bereits zwei Tage nach dem Trainingsstart statt: Samstag, 3. Juli, 14.30 Uhr, geht es in Zemmer-Schleidweiler gegen den Luxemburger Erstligisten UNA Strassen. Das darauffolgende Wochenende steht ganz im Zeichen des eigenen Turniers um den Estrich-Schlag-Cup. In diesem Rahmen soll es am Sonntag, 10. Juli, 16.30 Uhr, zu einem Duell mit Regionalligist und Kooperationspartner Eintracht Trier kommen. Freitag, 15. Juli, 19.30 Uhr, folgt in Eppelborn der Vergleich mit Saarlandligist VfL Primstal. Sonntag, 17. Juli, ist die Meeth-Elf beim Proxxon-Cup des SV Dörbach, der dann sein 50-jähriges Vereinsbestehen feiert, im Einsatz. Offen ist noch, gegen wen die Blau-Weißen von der Lay am Freitag, 22. Juli, in Deudesfeld treffen. Sonntag, 24. Juli, 12 Uhr, kommt es zum Test beim VfB Theley, der aktuell um den Aufstieg in die Verbandsliga Saar kämpft. Ehe es am ersten August-Wochenende wieder um Punkte geht, steht die Generalprobe am Samstag/Sonntag, 30./31. Juli auf dem Programm. Beim Sport-Fleck-Cup der DJK St. Matthias Trier auf der Sportanlage in TR-Feyen ist zunächst samstags, ab 15.30 Uhr, der künftige Ligakonkurrent FSV Tarforst der Gegner. Gelingt ein Sieg, ist man sonntags, ab 18 Uhr, im Finale des Duells DJK St. Matthias / SG Schoden dabei.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.