Erfolgreich beim Hallensportfest

Stadt Trier. 16 Leichtathleten des Vereins Silvesterlauf Trier zwischen fünf und zwölf Jahren nahmen am vergangen Sonntag am Hallensportfest in Schweich teil. Veranstalter war die Leichtathletik Abt. des TuS Mosellla Schweich, die dieses hervorragend organisierten.

Bei diesem Hallensportfest ging es vor allem darum, den Kindern den Spaß an der Leichtathletik zu vermitteln. So mussten die Vereine gemischte Teams mit fünf bis acht Kindern zusammenstellen. Es wurde in 3 Altersklassen gewertet. Der Silvesterlauf Trier schickte drei Teams ins Rennen . Eins in der U8 , ein Team in der U12 und in der U10 schickten sie ein gemischtes Team mit der LG Mittellmosel Leiwen an den Start, da beide Mannschaften in dieser Klasse nicht genug Teilnehmer hatten. Die Kinder fanden das super. Die Kinder mussten als Team Disziplinen absolvieren wie Hindernisprint über Bananenkisten, eine Weitsprungstaffel, Scher-Hochsprung , Medizinballstoßen und zum Schluss 30 Meter sprinten.

Mit viel Freude und Spaß

Schön zu beobachten war , mit wieviel Freude und Spaß die Kinder bei diesem Sportfest mitmachten und sich gegenseitig motivierten, anfeuerten und in den Pausen auch zusammen spielten. Sieger waren zum Schluß letztlich alle Kinder, die dabei waren und es gab für jedes Kind eine Medallie und die Sieger Teams bekamen zusätzlich noch einen Pokal. Der Verein Silvesterlauf Trier kehrte mit einem dritten, einem vierten und einem zehnten Platz nach Hause, was letztlich aber nicht mehr als nur eine Randnotitz war.

Pressemitteilung Franz-Josef Ott

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.